24.10.02 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.10.2002: Windenergiebranche setzt auf Export

Wie die taz berichtet bietet der Inlandsmarkt für die Windenergiebranche künftig weniger Wachstumschancen. Zuwächse seien vor allem in China und einigen Entwicklungsländern zu erzielen. Die Energiegewinnung auf See werde nicht kurzfristig anlaufen, zugleich stoße in Deutschland der Ausbau an Land an Grenzen. Das Blatt beruft sich unter anderem auf Thorsten Herdan, den Sprecher des Verbandes der Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA). Als "sehr ehrgeizig" bezeichnet Peter Ahmels, Präsident des Bundesverbandes Windenergie, das Ziel der Bundesregierung, bis 2010 500 Megawatt Leistung aus Offshore-Windanlagen zu gewinnen. Derzeit beträgt der jährliche Gesamtumsatz der Branche rund 3,5 Milliarden Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x