24.10.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.10.2003: Das Verkehrsunternehmen Kansas City Southern verklagt TMM

Das Eisenbahn-Verkehrsunternehmen Kansas City Southern, Missouri, hat eine einstweilige Verfügung gegen den Logistikanbieter Grupo TMM erlangt. Der Entscheid hindere die mexikanische TMM daran, den Aktienanteil an ihrem Tochterunternehmen Grupo Transportacion Ferroviaria Mexicana, S.A. de C.V. (GTFM) zu verkaufen, so Kansas City Southern (KCS). Laut dem Nachrichtenmagazin Business Journal hält TMM einen Anteil von 51 Prozent an der GTFM. KCS hatte mit TMM einen Vertrag zur Übernahme des GTFM-Anteils geschlossen, heißt es. Die Aktionäre der TMM lehnten das Kaufangebot in Höhe von 580 Millionen US-Dollar jedoch ab, so dass KCS nun befürchtet, TMM werde den Anteil anderweitig veräußern.

Kansas City Southern ist im Aktienindex nx25 des Wiener Börsenbriefes ökoInvest enthalten.

Kansas City Southern: ISIN US4851703029 / WKN 2607647
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x