24.10.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.10.2003: Gamesa erhält Millionen-Auftrag von Urbaenergía

Der spanische Windrotoren-Hersteller Gamesa hat von Urbaenergía, einer Tochter der spanischen Unternehmensgruppe División de Servicios de Grupo Dragados, einen Ausrüstungsauftrag mit einem Gesamtwert von 430 Millionen Euro erhalten. Dies meldet der Online-Nachrichtendienst Energias Renovables. Den Angaben zufolge hat Urbaenergía bei Gamesa Aggregate mit einer Leistung von insgesamt 600 Megawatt zuzüglich einer Option auf weitere 50 Megawatt bestellt.

Der Auftrag, der bis Ende 2007 läuft, bezieht sich auf die neuesten Gamesa-Modelle, das heißt auf Rotoren der 850 Kilowatt- beziehungsweise 2 Megawatt-Klasse.

Urbaenergía betreibt in Spanien derzeit mehrere kleinere Windparks mit einem Leistungsspektrum von insgesamt 1.100 Megawatt. Die Inbetriebnahme eines weiteren 25 MW-Anlage, in dem ein Teil der jetzt bestellten Aggregate installiert werden soll, ist bereits für Anfang des kommenden Jahres geplant.

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416016 / WKN 589858
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x