24.10.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.10.2006: Abengoa stellt ersten Teil eines Thermosolar-Kraftwerks in Spanien fertig

Die spanische Abengoa S. A. hat nach Medienberichten den ersten Teil eines riesigen Thermosolar-Kraftwerks im spanischen Sanlucar La Mayor fertiggestellt. Das im sonnenverwöhnten Andalusien angesiedelte Kraftwerk funktioniert als solarthermisches Turmkraftwerk. Hierzu bündeln auf 70 Hektar Fläche 624 bewegliche Spiegel die Sonnenkraft auf die Spitze eines hohen Turms. Die dabei entstehenden hohen Temperaturen erzeugen Dampf, der von einer Turbine schließlich in Strom umgewandelt wird.

Der erste Abschnitt des Kraftwerks kommt zu einer Leistung von elf Megawatt, im Endstadium 2010 soll die Kapazität der insgesamt acht Reaktoren bei 302 Megawatt liegen. Im Gegensatz zu Photovoltaik-Kraftwerken benötigen solarthermische Kraftwerke kein Silizium.

Abengoa hat bisher 35 Millionen Euro investiert und rechnet mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 1,2 Milliarden Euro.

Abengoa S.A.: ISIN ES0105200416 / WKN 904239

Bildhinweis: Abengoa ist ein wichtiger Spieler auf dem Solarmarkt. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x