24.10.07

24.10.2007: Meldung: Green Energy AG schließt Vertrag über die Aufbereitung und Interpretation seismischer Daten

Die Green Energy AG hat einen Vertrag mit der DMT GmbH, Essen, über die Interpretation seismischer Daten geschlossen.

Green Energy plant, im Feld Peiting zwei Erdwärme-Kraftwerke mit fünf bis acht Megawatt zu realisieren. Den exakten Standort der Erdwärme-Kraftwerke bestimmt Green Energy unter Verwendung der Daten, die die DMT GmbH, der Marktführer für seismische Erkundungen im Bereich Geothermie, im Auftrag der Green Energy AG aufbereitet. Die Datennutzungsrechte hat die Green Energy AG im Vorfeld von der Erdölindustrie erworben. Durch die Vertragsschließung mit DMT sichert sich das Unternehmen den Zugang zu umfassender Expertise auf dem Gebiet der seismischen Erkundungen im Bereich Geothermie.

"Die von der DMT aufbereiteten Datensätze dienen dazu, die Beschaffenheit des Gesteins in vier Kilometern Tiefe zu analysieren und zu interpretieren. Basierend auf den Ergebnissen der Explorationen werden der Bohrplatz und das Bohrziel festgelegt", erklärt Matthias Michael, Gründer und CEO der Green Energy AG.

Green Energy AG ( www.green-energy.de )

Die Green Energy AG mit Sitz in Hannover ist spezialisiert auf die Projektentwicklung, Finanzierung und Realisierung von Erdwärme-Kraftwerken. Energie aus Erdwärme ist der Energieträger der Zukunft. Er kann rund um die Uhr vollkommen emissionsfrei produziert werden, ohne natürliche Ressourcen zu verbrauchen.

DMT GmbH ( www.dmt.de )

Die DMT GmbH in Essen ist ein unabhängiges Ingenieur- und Consultingunternehmen auf dem Gebiet der Rohstofferkundung und Geologie. Zur geothermischen Tiefenerkundung bietet das Unternehmen 2D/3D-seismische Messungen von der Planung über die Datenakquisition, das Datenprocessing bis hin zur geologischen Interpretation an.


Kontakt:
Green Energy AG:
Alfred Jansen
Dr. Stefanie Franzke
Telefon: +49 (0)69 - 242 86 123
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x