24.10.07

24.10.2007: Meldung: REpower-Hauptversammlung beschließt Änderung des Geschäftsjahres

m Rahmen der außerordentlichen Hauptversammlung der REpower Systems AG (WKN 617703), die gestern in Hamburg stattfand, haben die Aktionäre der Gesellschaft erneut ihre Unterstützung ausgesprochen. Mit mehr als 100 Teilnehmern waren ca. 87,4 Prozent des stimmberechtigten Kapitals vertreten.

Die vorgeschlagene Änderung des Geschäftsjahres wurde mit 100 Prozent Zustimmung beschlossen. Damit beginnt das Geschäftsjahr der REpower Systems AG zukünftig am 1. April eines jeden Jahres und endet am 31. März des unmittelbar darauffolgenden Jahres. Bisher galt als Geschäftsjahr das Kalenderjahr. Der Zeitraum vom 1. Januar 2008 bis zum 31. März 2008 stellt ein Rumpfgeschäftsjahr dar.

Hintergrund der Umstellung ist der stark zyklische Geschäftsverlauf des Verkaufs von Windenergieanlagen mit einem erheblich zunehmenden Umsatz im letzten Quartal und einem eher auftragsschwachen ersten Quartal eines jeden Jahres. Wenn das Kalenderjahr als Geschäftsjahr zählt, führt dies daher zu einem untypischen und nicht repräsentativen Ergebnis im ersten Quartal. Um den Aktionären eine bessere Unterrichtung über den Geschäftsverlauf zu ermöglichen, haben sich REpower-Vorstand und Aufsichtsrat zu der Umstellung entschlossen. Zudem beabsichtigt Großaktionär Suzlon, REpower künftig zu konsolidieren.

Das Geschäftsjahr von Suzlon lautet bereits jetzt auf den 31. März, so dass die Umstellung des REpower-Geschäftsjahres zu einer Harmonisierung mit dem Großaktionär beiträgt.

Kontakt:
Thomas Schnorrenberg
Alsterkrugchaussee 378
22335 Hamburg
Tel.: +49 40 53 93 07 - 23
E-Mail: IR@repower.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x