24.11.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.11.2004: Positive Ratings für Ifco Systems: Vorstand hält Ausstieg des Mehrheitsaktionärs "eines Tages" für möglich

Die Agenturen Standard & Poors und Moody"s haben ihr Rating für Ifco Sytems von "stabil" auf "positiv" angehoben. Begründet wird das mit "operativen und finanziellen Verbesserungen". Das berichtet das Handelsblatt. Das Amsterdamer Unternehmen managt den Einsatz von Mehrwegbehältern, vor allem für den Transport von Obst und Gemüse. Vorstandschef Karl Pohler erklärte gegenüber dem Handelblatt, man wolle an der Börse notiert bleiben. Ein Squeeze-Out der Minderheitsaktionäre sei nicht geplant. Man könne sich aber "eines Tages" den Ausstieg des größten Aktionärs Apax (91,3 Prozent der Anteile), ein Investment-Fonds, vorstellen. Der Verkauf von Aktienpaketen an der Börse oder an strategische Investoren sei die wahrscheinlichste Lösung.

Bild: Von Ifco geplantes Paletten-Management/ Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x