24.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.11.2006: Q-Cells AG setzt auf schwedische Dünnschicht-Technologie - Joint Venture plant Fabrik in Thalheim

Die Q-Cells AG sichert sich durch die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens eine patentierte Dünnschichttechnologie schwedischer Forscher. Wie das Thalheimer Unternehmen mitteilt, gründet es zusammen mit der Solibro AB aus Uppsala die Solibro GmbH. Demnach erwirbt Q-Cells durch die Zahlung von aktuell vier Millionen Euro 67,5 Prozent der GmbH-Anteile. Weitere 20 Millionen Euro werden den Angaben zufolge bei der Erreichung bestimmter technologischer Meilensteine fällig. Zudem verpflichtet sich die Q-Cells AG zur Investition von 60 Millionen Euro in eine Fertigungsanlage in Thalheim, über die bis Mitte 2007 entschieden wird.

In das neue Unternehmen gehen der Meldung zufolge die gesamten Vermögenswerte und das Know-How zur Herstellung von Dünnschicht-Modulen auf der Grundlage von Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid-(CIGS) ein. Die Solibro AB sei eine Ausgründung der CIGS-Forschungsgruppe des Ångström Solar Centers an der Universität Uppsala. Anteilseigner der Solibro AB, die künftig als 100-prozentige Tochter der Solibro GmbH organisiert sei, seien der schwedische Rentenfond Sjätte AP-Fonden (45 Prozent), die norwegische Investmentfirma Energy Future Invest (30 Prozent), die vier Gründer des Unternehmens (12,5 Prozent), Vattenfall (sechs Prozent), ABB (drei Prozent), die Universität Uppsala (1,5 Prozent) und die Innovationsbron i Uppsala AB (1,5 PRozent).

Solibro beschichte in der Pilotlinie in Uppsala Gläser mit CIGS-Schichten. Hieraus würden in industriellen Größen Module mit Wirkungsgraden von mehr als 11,5 Prozent hergestellt, heißt es weiter. Unter Laborbedingungen seien schon Wirkungsgrade von 16,6 Prozent bei Minimodulen und 18,5 Prozent bei Solarzellen erreicht worden. Die Technologie sei vollkommen unabhängig von Silizium und ermögliche im Vergleich zu anderen Dünnschichttechnologien höhere Wirkungsgrade, heißt es weiter.

Die Q-Cells-Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 0,97 Prozent und notierte bei 33,39 Euro. Damit lag sie rund 27 Prozent höher als vor einem Jahr.

Q-Cells AG: ISIN DE0005558662 / WKN 555866

Bildhinweis: Die Q-Cells AG erweitert ihr Technologieportfolio bei der Herstellung von Solarmodulen. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x