24.01.05 Erneuerbare Energie

24.1.2005: 14 Prozent mehr Windturbinen als im Vorjahr - Deutschland 2004 gr??ter Windenergiemarkt der Welt

In Deutschland drehten sich Ende 2004 rund 14 Prozent mehr Windturbinen als im Vorjahr. Das meldet der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE), Berlin. Laut dem Interessenverband waren Ende des letzten Jahres bundesweit insgesamt 16.543 Windenergieanlagen (WEA) mit einer Gesamtleistung von rund 16.630 MW in Betrieb.

Insgesamt 1201 WEA mit einer Gesamtleistung von 2.037 MW seien in Deutschland 2004 neu installiert worden, berichtet der BWE weiter. Gegen?ber 2003 bedeute dies zwar ein um rund 23 Prozent r?ckl?ufiges Wachstum, der prognostizierte Wert von 2000 MW für das Gesamtjahr 2004 sei allerdings erreicht worden. "Mit der Ende 2004 installierten Gesamtleistung bleibt Deutschland der gr??te Windenergiemarkt der Welt, gefolgt von Spanien", sagt Jens Peter Molly, Gesch?ftsf?hrer des Deutschen Windenergie-Instituts (dewi). Vorsichtig gesch?tzt erwarte das dewi für 2005 einen Zubau von rund 1700 MW.

Rotor einer Windkraftanlage / Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE)
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x