24.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.1.2005: Der Kunde ist K?nig - Prozessorenhersteller ?berdenkt Pl?ne zur Umstrukturierung

Entgegen anderslautenden Ank?ndigungen vom Jahresbeginn will der US-amerikanische Prozessorenhersteller Transmeta Corporation auch weiterhin Prozessoren bauen. Allerdings soll dies in Zukunft zusammen mit einem noch zu suchenden Partner geschehen. Das teilte das Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Santa Clara mit. Der Hersteller stromsparender Chips hatte im Kampf mit dem marktbeherrschenden Konkurrenten Intel und AMD in den vergangenen Jahren Millionenverluste erwirtschaftet. Obwohl die technischen Qualit?ten der von Transmeta produzierten "Crusoe"-Prozessoren allgemein gelobt wurden, gelang es dem Unternehmen nicht, seine Ums?tze im erforderlichen Umfang zu steigern. Nach Angaben von Transmeta ist die Unternehmensf?hrung auf "vielfachen Kundenwunsch" hin davon abger?ckt, die Produktion von Prozessoren ganz einzustellen. Die Suche nach einem Partner soll bis zum 31. M?rz dieses Jahres abgeschlossen werden.

Transmeta Corp.: ISIN US89376R1095 / WKN 564775

Bildhinweis: Transmeta Mikroprozessor "Crusoe TM5800 Processor" / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x