24.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.1.2006: Millionenauftrag für Abengoa-Tochter

Ein Tochterunternehmen des spanischen Technologiekonzerns Abengoa, die Befesa Medio Ambiente, hat von der Canal de Isabel II einen Auftrag über vier Millionen Euro erhalten. Das geht aus einer Unternehmensmeldung hervor. Canal de Isabel II verwaltet die Wasserversorgung der Metropole Madrid. Befesa ist die Umweltsparte des Abengoa-Konzerns. Laut den Angaben soll sie zwei Wasserkraftanlagen errichten. Es handle sich um einen Nachfolgeauftrag, schon in den 90er Jahren habe die nun der Befesa zugeordnete Wassersparte von Abengoa Aufträge von Canal de Isabel II erhalten.

Abengoa S.A.: ISIN ES0105200416 / WKN 904239

Bildhinweis: Der spanische Konzern ist im Bereich der Erneuerbaren Energien nicht nur in der Wasserkraft engagiert: Photovoltaikanlage der Abengoa S.A. am Forum 2004 in Barcelona / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x