24.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.1.2007: BKN BioKraftstoff Nord AG strebt noch im Februar an die Börse

Die BKN Biokraftstoff Nord AG strebt noch im Februar eine Notierung im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse an. Das Unternehmen mit Sitz in Sprakensehl-Bokel stellt nach eigenen Angaben Biodiesel aus Rapsöl und technischen Ölen her. Es wurde im Juli 2006 unter Einbeziehung der BioDiesel Bokel GmbH gegründet.

Die erste Produktionsanlage für Biodiesel mit 10.000 Tonnen Jahresleistung sei 2002 in Betrieb genommen worden. Mittlerweile betrage die Kapazität 35.000 Tonnen. Bis Februar soll sie auf 50.000 Tonnen und bis Jahresende auf 130.000 Tonnen gesteigert werden. Im kommenden Jahr soll die Marge von 200.000 Tonnen erreicht werden.

Der Ausbau der Kapazitäten soll durch die beim Börsengang eingenommenen Mittel finanziert werden.

Bildhinweis: Raps ist die Basis der Geschäftstätigkeit der BKN BioKraftstoff Nord AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x