24.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.1.2007: Veranstaltungshinweis: Workshop zu Labels im Bereich nachhaltiger Geldanlagen - kostenfrei

Das öffentliche und politische Interesse an Labels für nachhaltige Investmentfonds steigt, nachdem bereits in Österreich, Belgien und Australien unterschiedliche Labels eingeführt wurden. Daher möchten wir Sie im Namen des Forums Nachhaltige Geldanlagen e.V. zu einer Diskussions­veranstaltung über Labels im Bereich der nachhaltigen Geldanlagen einladen.

Im Rahmen des Workshops findet ein ergebnisoffener Multistakeholderdialog mit Akteuren aus Wirt­schaft, Politik und Zivilgesellschaft statt. Die Teilnehmer haben hier Gelegenheit, Erfahrungs­berichte aus anderen Ländern zu hören und Meinungen darüber auszutauschen, ob ein Label für nachhaltige Geldanlagen in Deutschland sinnvoll und machbar ist.

Teilnehmer melden sich bitte bis zum 2. Februar per email unter dereje@forum-ng.de oder telefonisch unter der Rufnummer 030- 8 90 00 68 65 an.

Workshop zu Labels im Bereich nachhaltiger Publikumsfonds
12. Februar 2007, 14.00 - 17.30 Uhr
Harnack-Haus
Ihnestraße 16-20, 14195 Berlin

Programm

Begrüßung und Einführung
Die Bedeutung von Labels für Umwelt- und Sozialstandards (Referent des Umweltbundesamts, angefragt)
Das österreichische Label für nachhaltige Publikumsfonds (Wolfgang Pinner, Vinis Gesellschaft für nachhaltigen Vermögensaufbau und Innovation m.b.H.)
Das australische Label (Stefan Peller, Sustainable Asset Management AG, SAM)
Diskussion
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x