02.04.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.4.2005: Frei lesbar: Die erste "Erneuerbare-Politische-Energie-Anleihe" und die Solarkraftwerke auf den saarl?ndischen Stauseen - der April, der April

"Innovativ, politisch korrekt, ertragsstark: So pries der gr?ne Umweltminister J?rgen Trittin heute die Erste Anleihe in Echt-Gr?n an. Mit dem neuartigen Finanzprodukt wollen B?ndnis 90/Die Gr?nen ihre Partei-Finanzen auf eine erweiterte Basis stellen." So begann die ECOreporter.de-Titelmeldung von Freitag, dem ersten April. Genau: 1. April. Hei?t: ein Aprilscherz. Kein Ernst. Definitiv wird es in den Wahlkabinen keine Zeichnungsscheine für die Gr?nen Anleihe geben. Ebensowenig werden die saarl?ndischen Talsperren mit Solarzellen belegt (das war die zweite Erster-April-Meldung), die Surfer k?nnen also nicht zwischendurch auf dem Wasser pausieren, es werden nicht hundertausende saarl?ndische Haushalte mit Solarstrom von der Talsperre versorgt, und den "unbenannten Gro?investor" kennt niemand, weil es ihn nicht gibt.
Aber die ECoreporter.de-Redaktion ?berlegt immer noch, ob die Gr?nen-Anleihe nicht doch eine echte Gesch?ftsidee w?re....wenn man ?berlegt...0,85 Cent pro W?hlerstimme.....also, nicht uninteressant....
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x