24.02.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.2.2003: Pfleiderer will Windkraft-Sparte losschlagen

Die Pfleiderer AG (WKN 676470) aus Neumarkt in der Oberpfalz will sich von ihrer Tochter Pfleiderer Wind Energy GmbH trennen. Die Windkraftsparte solle möglichst noch im laufenden Jahr komplett veräußert oder an einen strategischen Partner gebunden werden, sagte der Vorstandsvorsitzende des Konzerns, Ralf Bufe. Die Wind Energy GmbH beschäftige sich mit Forschung und Entwicklung und zähle nicht zum Kerngeschäft des Konzerns, heißt es in eriner Pressemitteilung. Im Geschäftsjahr 2002 habe die Tochter mit 42 Mitarbeitern einen Umsatz von rund zwei Millionen Euro erwirtschaftet. Für 2003 werden Umsätze von rund 15 Millionen Euro erwartet.

Die Pfleiderer AG - Geschäftsfelder: Holzwerkstoffe, Verkehr, Energie und Telekommunikation - hatte im Herbst für die ersten neun Monate 2002 einen Verlust vor Steuern von 28,1 Millionen Euro gemeldet. Bufe hatte damals angekündigt, dass sich die Pfleiderer AG künftig auf die Bereiche Holzwerkstoffe und Infrastrukturtechnik konzentrieren wolle.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x