24.02.06

24.2.2006: Meldung: Broncho Air AG

Bad Mergentheim

Einladung zur Hauptversammlung

am 30. März 2006 um 10:00 Uhr am Sitz der Gesellschaft
(Blumhoferstr. 4 in 97980 Bad Mergentheim-Stuppach)

TAGESORDNUNG

1. Feststellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2004/2005 sowie Vorlage des Lageberichts und des Berichts des Aufsichtsrates. Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, die Feststellung des Jahresabschlusses der Hauptversammlung zu übertragen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Jahresabschluss wie vom Vorstand aufgestellt, festzustellen. Anmerkung: Der Jahresfehlbetrag laut G+V Rechnung beträgt 64.505,57 Euro.

2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzergebnisses. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, das Bilanzergebnis, das sich beim gemäss Tagesordnungspunkt 1 von der Hauptversammlung festgestellten Jahresabschluss ergibt, auf neue Rechnung vorzutragen.

3. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2004/2005. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2004/2005 Entlastung zu erteilen.

4. Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2004/2005. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2004/2005 Entlastung zu erteilen.


Teilnahmevoraussetzungen und Stimmrecht

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung, zur Ausübung des Stimmrechts und zur Stellung von Anträgen in der Hauptversammlung sind gemäß § 16 der Satzung nur diejenigen Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien bei einem deutschen Notar, einer Wertpapiersammelbank oder bei der Gesellschaft (Blumhoferstr. 4 in 97980 Bad Mergentheim) bis zum Ablauf des dritten Werktages vor dem Tag der Hauptversammlung während der üblichen Geschäftsstunden hinterlegen und bis zum Ende der Hauptversammlung dort belassen.

Im Falle der Hinterlegung bei einem Notar oder einer Wertpapiersammelbank muss die von diesen auszustellende Hinterlegungsbescheinigung (Hinterlegungsschein) spätestens am Tag nach Ablauf der Hinterlegungsfrist bei der Gesellschaft eingegangen sein.

Anstelle des Aktionärs kann auch ein von ihm Bevollmächtigter an der Hauptversammlung teilnehmen und das Stimmrecht ausüben. In diesem Fall genügt die Vorlage einer schriftlichen Vollmacht in der Hauptversammlung.

Von der Einberufung der Hauptversammlung an liegen in den Geschäftsräumen der Gesellschaft (Blumhoferstr. 4 in 97980 Bad Mergentheim) folgende Unterlagen zur Einsichtnahme für die Aktionäre aus: Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2004/2005 (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung mit Anhang einschl. Bericht des Vorstandes und Aufsichtsrates). Diese Unterlagen werden jedem Aktionär auf Wunsch umgehend übersandt.



Bad Mergentheim, im Februar 2006

Der Vorstand
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x