24.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.3.2006 Solarparc AG baut letzte Windparks - "zukünftiger Fokus im Solarparkgeschäft"

Die Bonner Solarparc AG will in Nordrhein Westfalen bis 2007 insgesamt 24 Windparks errichten. Laut einer Meldung des börsennotierten Unternehmens sollen die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 24 Megawatt (MW) entstehen. Die Windturbinen werde die Enercon GmbH, Leer, liefern. Das Investitionsvolumen betrage 26 Millionen Euro. Damit erhöht die Solarparc AG den Angaben zufolge ihr bestehendes Windkraft-Portfolio um 60 Prozent auf 64 MW. Die Gesellschaft unterhält des weiteren Solarstromkraftwerke mit einer Kapazität von 2,5 MW.

"Mit der Realisierung unserer verbliebenen attraktiven Binnenlandstandorten schließen wir unsere Expansion im Bereich der Windenergie ab", sagt Frank H. Asbeck, Vorstandssprecher der Solarparc AG. "Im aktuellen wie zukünftigen Fokus steht nunmehr der Ausbau unseres Solarparkgeschäftes."

Bis einschließlich dem 21. Juni 2005 firmierte die Gesellschaft unter dem Namen "WindWelt AG" und beschäftigte sich wesentlich mit der Projektierung und dem Betrieb von Windparks (ECOreporter.de berichtete).

Solarparc AG ISIN DE0006352537 / WKN 635253

Bild: Windpark Merzenich der Solarparc AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x