24.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.3.2006: SolarWorld AG: 20 Prozent Wachstum in 2006 - Gratisaktien im Verhältnis 1:3 - Dividende soll auf 0,50 Euro steigen

Der Bonner Sonnenstromkonzern SolarWorld AG will Gratisaktien im Verhältnis 1:3 an seine Aktionäre ausgeben. Laut einer Meldung des TecDax-Unternehmens soll darüber am 24. Mai die Hauptversammlung der Gesellschaft entscheiden. Philipp Koecke, Vorstand Finanzen der SolarWorld, erklärt dazu: "Das bedeutet, dass unsere Aktionäre für jede Aktie drei weitere erhalten und sich somit die Gesamtzahl der Aktien der SolarWorld AG auf 55,86 Millionen Stück vervierfacht."

Das Unternehmen plant laut der Meldung zudem eine höhere Dividende, sie soll von 0,18 Euro in 2004 auf 0,50 Euro steigen. Für das laufende Geschäftsjahr 2006 erwarten die Bonner gegenüber 2005 konzernweit ein organisches Wachstum von Umsatz und Ertrag von jeweils mehr als 20 Prozent. "Das 1. Quartal läuft bereits überplanmäßig gut", so Vorstandssprecher Frank Asbeck. Das Management erwarte Zuwächse für alle Geschäftsbereiche.

Die neu hinzu kommenden Solaraktivitäten der Shell-Gruppe habe man nicht in die Umsatz- und Ertragsprognose einbezogen, berichtet die SolarWorld. Inklusive der neuen Shell-Assets hofft die Gesellschaft für 2006 auf ein mögliches konzernweites Umsatzplus von bis zu 40 Prozent. "Wir haben die Übernahme bei den Kartellbehörden angemeldet und rechnen mit einer Entscheidung im 1. Halbjahr 2006", sagt Asbeck.

Die nun vorliegenden testierten Geschäftszahlen für 2005 bestätigten die bereits veröffentlichten vorläufigen Angaben, so SolarWorld weiter (ECOreporter.de berichtete). Der Konzerngewinn verbesserte sich um 187 Prozent auf 52,0 Millionen Euro. Das Ergebnis je Aktie stieg auf 4,09 Euro. Das Ergebnis vor Steuern wuchs um 194 Prozent auf 83,8 Millionen Euro, das operative Ergebnis (EBIT) um 169 Prozent auf 88,6 Millionen Euro und das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen um 120 Prozent auf 108,3 Millionen Euro. Die EBIT-Marge zog auf 24,9 Prozent an. Der Konzernumsatz legte um 78 Prozent auf 356,0 Millionen Euro zu. Die Umsatzrendite verbesserte sich auf 14,6 Prozent.

Die sehr umfangreiche vollständige Fassung der Unternehmensmeldung finden Sie in der Rubrik Adhoc/Meldungen rechts oben auf unserer Seite.

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Bild: Bewegliches Solarmodul "Suntrac" der SolarWorld AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x