24.04.03

24.4.2003: Xerox reduziert Quartalsverlust - Operativer Gewinn zeigt wachsende Ertragskraft

Der amerikanische Hersteller von Druckern und Kopierern Xerox Corporation (ISIN US9841211033 / WKN 853906) hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2003 seinen Verlust auf 65 Mio. Dollar verringert (Vorjahreszeitraum: 114 Mio. Dollar). Abschreibung für einen Rechtsstreit in Höhe von 183 Mio. Dollar hätten das Ergebnis belastet hieß es. Wie das Unternehmen mit Sitz in Stamford, Connecticut, mitteilte reduzierte sich der Umsatz leicht von 3,85 Mrd. Dollar auf 3,75 Mrd. Dollar. Im operativen Geschäft gelang es Xerox einen Gewinn zu erwirtschaften und die Erwartungen der Analysten eindrucksvoll zu übertreffen. Diese hatten dem Unternehmen acht Cents je Aktie zugetraut, Xerox erreichte 13 Cents.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x