24.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.4.2006 Schmack Biogas will mittleren zweistelligen Millionenbetrag an der Börse einsammeln

Die Schwandorfer Schmack Biogas AG will mit ihrem Börsengang einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag erzielen. Das meldet die Financial Times Deutschland. Firmengründer und Vorstand Ulrich Schmack visiere ein starkes Wachstum an. "Wir wollen das Geld für den Ausbau des Stammgeschäftes und den Einstieg in den Eigenbetrieb von Anlagen als Energieerzeuger für Strom und Gas nutzen", wird er zitiert. Der Auftragsbestand liege nach Unternehmensangaben derzeit bei über 60 Millionen Euro.
Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005 erzielte Schmack Biogas einen Umsatz von 34,1 Millionen Euro, über 100 Prozent mehr als im Vorjahr (16,4 Millionen Euro). Auch im laufenden Jahr erwartet das Unternehmen einen Umsatzsprung. (Wir berichteten am 13.4.2006.)
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x