24.05.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.5.2004: Kein Blut im Schuh? - Reebok für faire Arbeitsbedingungen ausgezeichnet

Reebok International Ltd. ist in die Fair Labor Association (FLA) aufgenommen worden.
Das melden Nachrichtenagenturen der USA. Die US-amerikanische Organisation setzt sich demnach für die Rechte von Arbeitnehmern ein. Von ihr anerkannte Unternehmen müssen nachweislich ihren Arbeitnehmern zugestehen, sich gewerkschaftlich zu organisieren, Tarifverhandlungen durchführen, ihre Gesundheit schützen sowie Kinder- und Sklavenarbeit ausschließen. Reebok bezieht den Angaben zufolge seine Sportschuhe von über 45 unabhängigen Herstellern, meist aus China, Indonesien und Thailand.

Reebok International Ltd.: ISIN US7581101000; WKN 870036

Bildnachweis: Reebok Laufschuh "Premier Road Plus" / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x