24.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.5.2005: Hersteller von Wellenkraftwerken erh?lt ersten kommerziellen Auftrag - Anlage soll bis zu 20 Megawatt Leistung erreichen

Der Hersteller von Wellenkraftwerken mit Sitz im schottischen Edinburgh, Ocean Power Delivery (OPD), hat einen Auftrag aus Portugal erhalten. Laut einer Meldung des Unternehmens soll OPD für ein Konsortium unter F?hrung der portugiesischen Enersis ein Projekt zur Nutzung der Wellenenergie errichten. In der ersten Ausbaustufe des Wellenkraftwerks f?nf Kilometer vor der Nordk?ste Portugals bei P?voa de Varim sollten drei "Pelamis" Konventoren vom Typ P-750 installiert werden, so OPD (ECOreporter.de berichtete ?ber die von OPD entwickelte Technik). Es handele sich um die weltweit erste kommerzielle Anwendung der Wellenkrafttechnik.

Die Investitionssumme für das Projekt bel?uft sich den Angaben zufolge auf 8 Millionen Euro, das Kraftwerk soll in der ersten Stufe eine voraussichtliche Leistung von 2,25 Megawatt erreichen. Wenn die Erprobung zufriedenstellend verlaufe, sei ein Ausbau um weitere 30 Pelamis auf eine Leistung von 20 MW vorgesehen.

Die Enersis SGPS, geh?rt laut der Meldung zur Semapa Corporation. Sie betreibt eigenen Angaben zufolge Windparks und Wasserkraftwerke in Portugal.

Bild: Ein Pelamis von OPD / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x