24.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.5.2006: Schmack Biogas AG startet an der Börse - Emission mehrfach überzeichnet, dennoch kaum Zeichnungsgewinne

Die Schmack Biogas AG hat ihre Aktien zu einem Preis von 31,00 Euro ausgegeben. Damit lag der Emissionspreis in der Mitte der vorher angegebenen Preisspanne zwischen 28 und 34 Euro. Nach Unternehmensangaben betrug das gesamte Platzierungsvolumen inklusive Mehrzuteilungsoption rund 71,3 Millionen Euro. Der Gesellschaft fließe aus der Kapitalerhöhung ein Bruttoemissionserlös von rund 37,2 Millionen Euro zu. Der Streubesitz (Free Float) werde sich bei vollständiger Ausübung der Mehrzuteilungsoption auf rund 46,6 Prozent belaufen. Wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautete, waren die Aktien mehrfach überzeichnet. Nur jeder zehnte Kunde der an der Emission beteiligten UmweltBank sei mit seiner Zeichnung zum Zuge gekommen.

Am ersten Handelstag startete die Aktie im Xetra-Handel mit 33 Euro, sank zwischenzeitlich auf 31,21 und notiert nun (10:17 Uhr) bei 32,11 Euro. Die von vielen erwarteten Zeichnungsgewinne fielen demnach zunächst gering aus. Bereits in den ersten Stunden entwickelte sich ein reger Handel in der Aktie, allein das Volumen an der elektronischen Xetra-Börse lag um 10:30 Uhr bereits über zehn Millionen Euro.

Schmack Biogas AG: ISIN DE000SBGS111/ WKN SBGS11

Bild: Biogaskraftwerk der Schmack Biogas AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x