24.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.5.2007: Solarparc AG steigerte Erträge Stromerzeugung – erstmals Dividende

Die Bonner Solarparc AG hat in den ersten vier Monaten des Jahres deutlich mehr Strom produziert. Grund seien gute meteorologische Bedingungen und die Optimierung des Kraftwerksparks, so das Unternehmen; mit insgesamt 28,5 Millionen Kilowattstunden habe man bereits 45 Prozent des gesamten Vorjahresvolumens erreicht. Durch die Inbetriebnahme eines 800 Kilowatt starken Windkraftwerks wuchs die Windkraftkapazität der Solarparc laut der Meldung auf 40,7 Megawatt. Ende des Jahres sollen von zwei Acht-Megawatt-Windparks in Korschenbroich und Mönchengladbach hinzu kommen. Dort will Solarparc jeweils vier Enercon-Windkraftanlagen vom Typ E 82 errichten.

Die Aktionäre des Bonner Unternehmens haben auf der Hauptversammlung die erstmals vorgeschlagene Ausschüttung einer Dividende beschlossen. Je Aktie erhalten die Anteilseigner damit zehn Cent.

Die Aktie notiert heute gegen Mittag in Frankfurt mit 0,40 Euro oder 3,4 Prozent im Minus bei 11,56 Euro (11:44 Uhr).

Solarparc AG: ISIN DE0006352537 / WKN 635253

Bild: Die Solarparc AG betreibt, projektiert und verkauft Wind- und Solarkraftwerke. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x