24.06.05

24.6.2005: Meldung: Conergy AG: Neue High-Tech Wechselrichter-Produktlinie

Conergy AG (ISIN DE 00060 40025) vom 23. Juni 2005
Neue High-Tech Wechselrichter-Produktlinie der Conergy AG für bedarfsgerechte Solarenergie

Freiburg, den 23. Juni 2005. Der Systemanbieter Conergy erweitert die solaren Produktlinien für Strom, W?rme oder K?hlung aus der Sonne um eine komplett eigenentwickelte High-Tech Wechselrichter-Produktlinie. Solare Inverter wandeln den aus der Sonne gewonnenen Gleichstrom in Wechselstrom. Daf?r bietet Conergy eine Vielzahl unterschiedlicher Leistungsklassen, passend für jeden Bedarf. Von der autarken mobilen Energieversorgung fernab des ?ffentlichen Netzes, ?ber solare Backup-Systeme, bis hin zu netzgekoppelten solaren Gro?kraftwerken im Megawattbereich. Die neuen Wechselrichter der IPG- und der ISA-Serie sind technologisch optimal auf die unterschiedlichsten Anforderungen abgestimmt.


Neue Wechselrichtergeneration von Conergy mit integriertem Systemmanagement

Die Energieversorgung entlegener Gebiete ?ber umweltfreundliche Solarsysteme ist bereits heute oft wirtschaftlicher als der Anschluss an das weit entfernte Stromnetz. Die Wechselrichter der Conergy ISA-Serie (Inverter Stand Alone) sind der zentrale Bestanteil einer unabh?ngigen Energieversorgung. Sie liefern qualitativ hochwertige Energie für mobile Systeme auf Yachten oder Wohnmobilen bis hin zur sicheren Stromversorgung von gr??eren Ferienh?usern, denen kein oder nur ein sehr unzuverl?ssiges ?ffentliches Stromnetz zur Verf?gung steht. Ausgelegt für Eingangsspannungen von zw?lf bis 240 Volt decken die Inselwechselrichter von Conergy einen Leistungsbereich von 550W bis zu 30.000W ab. Als so genannte echte Sinus-Wechselrichter produzieren alle Inselwechselrichter von Conergy den Wechselstrom in Steckdosenqualit?t und sind damit im Gegensatz zu Trapez-Wechselrichtern auch für den st?rungsfreien Betrieb beispielsweise von Fernsehern geeignet.


Die Wechselrichterlinie Conergy ISA mobile: Flexible Einsatzm?glichkeiten durch hohe Temperaturbest?ndigkeit

Die Ger?te der innovativen Produktlinie Conergy ISA mobile sprechen genau die Kunden an, die fernab vom ?ffentlichen Netz zuverl?ssig Strom für den eigenen Gebrauch produzieren wollen. Mit einem ?berdurchschnittlichen Wirkungsgrad von bis zu 94 Prozent wandeln die Inselwechselrichter ISA mobile den produzierten Gleichstrom der Solarmodule effizient und quarzgenau in haushalts?blichen Wechselstrom um. Alle Ger?te sind hochgradig ?berlastf?hig und k?nnen kurzzeitig Strom bis zu dem Dreifachen ihrer Nennleistung bereitstellen. Damit ist nicht nur die normale Stromversorgung gew?hrleistet, sondern auch die Betriebnahme von technischen Ger?ten wie Bohrmaschinen, Pumpen oder Motoren, die zum Starten einen erh?hten Energiebedarf erfordern. Die Ger?te zeichnen sich durch eine hohe Temperaturbest?ndigkeit auch bei extremen Werten von – 25 bis + 60?C aus und bieten zwei Jahre Produktgarantie. Auch stark asymmetrische Lasten, wie sie beim Einsatz von Dimmern oder F?nen anfallen, werden mit den Wechselrichtern ISA mobile von Conergy problemlos bew?ltigt.


Die Wechselrichterlinie Conergy ISA hybrid: Multifunktionalit?t durch integriertes Systemmanagement

Die Inselwechselrichter der Conergy Serie ISA hybrid wurden speziell für den Einsatz von autarken Siedlungen mit gr??erem Energiebedarf konzipiert. Sie liefern nicht nur den zuverl?ssig und reibungslos Wechselstrom, sondern bieten auch ein integriertes Energiemanagement bei einer Batteriespannung von 48 bis 240 Volt. Eine einfache Installation und Bedienung bei maximaler Flexibilit?t wird durch den integrierten Systemmanager gew?hrleistet, der auch die automatische Steuerung eines zus?tzlichen Dieselgenerators optional regelt. Alle Ger?te der Conergy hybrid Linie nutzen dar?ber hinaus das „Maximum Power Point Tracking“ (MPPT) Verfahren, um die von den Photovoltaik-Modulen erzielbare Energie zu maximieren. Dies reduziert die Systemkosten um bis zu 20%.


Die Wechselrichterlinie Conergy ISA backup: Intelligente Inseltechnologie für eine sichere Stromversorgung

Die Wechselrichter der Produktlinie Conergy ISA backup sind speziell für die stabile Stromversorgung in Regionen ausgelegt, in denen die Energieversorgung durch das ?ffentliche Stromnetz oft instabil ist. Im Normalbetrieb bei stabiler ?ffentlicher Stromversorgung leitet der im Wechselrichter integrierte Laderegler den Solarstrom in eine Batterie. Ist die Batterie vollst?ndig als Backup-System geladen, kann der zus?tzliche Solarstrom direkt in das ?ffentliche Netz eingespeist und gewinnbringend genutzt werden. Bei Ausfall des ?ffentlichen Stromnetzes sorgt der backup Inselwechselrichter automatisch für zuverl?ssige und quarzgenaue Energieversorgung auch bei hohem Verbrauch. Die Wechselrichter sind baugleich mit den Conergy ISA hybrid Wechselrichtern und bieten alle Vorteile dieser Ger?te – einschlie?lich des MPPT Verfahrens und einer Batteriespannung von 48 bis 240 Volt.


Die Zentralwechselrichter Produktlinie von Conergy: Hoher Wirkungsgrad mit Spitzenqualit?t bei der Netzeinspeisung

Mit einer Spitzenleistung von 9 MW z?hlt das Solarkraftwerk auf den Firmend?chern des Reifenherstellers Michelin an vier deutschen Standorten zu den gr??ten Solarstrom-Dachprojekten der Welt. 60.000 Solarmodule erzeugen ab Sommer 2005 auf einer Dachfl?che von 200.000 Quadratmetern ?ber acht Millionen KWh pro Jahr. Die Zentralwechselrichter der kompletten Conergy IPG-Serie kommen bei diesem Projekt zum Einsatz. Die Hochleistungswechselrichter mit AC-Leistungen von 40, 60, 80, 100 und 280 kW wandeln den aus den Solarmodulen gewonnenen Gleichstrom in den für die Einspeisung ins ?ffentliche Netz notwendigen Wechselstrom mit einer ?berdurchschnittlichen Effizienz um. Ihr hoher Eurowirkungsgrad (gewichteter Mittelwert) von 94,9 Prozent und einem maximalen Wirkungsgrad von 95,7% beg?nstigt maximale Einspeiseertr?ge für den Betreiber. Dar?ber hinaus tragen die neuen Inverter der Conergy mit ihrem niedrigen Klirrfaktor von < 2 Prozent sogar zur Stabilisierung des ?ffentlichen Stromnetzes bei.

Die flexible Anlagenauslegung garantiert die optimale Nutzung der verf?gbaren Fl?che. Dadurch wird nicht nur die Effizienz der Solaranlage maximiert, sondern auch eine deutliche Reduzierung der Installationskosten erm?glicht. Die neuen Conergy Zentralwechselrichter der IPG-Serie wurden speziell für den Einsatz bei solaren Gro?anlagen konzipiert. Dies garantiert ein Optimum für Langlebigkeit der Bauteile und eine minimale Aufstellungsfl?che, die zus?tzlich Kosten reduziert.


?ber Conergy

Conergy ist das umsatzst?rkste deutsche Solarunternehmen. Hergestellt und gehandelt werden Komponenten und Systeme zur Produktion von Strom, W?rme oder K?hlung aus Sonnenlicht. Die Conergy-Gruppe arbeitet weltweit kundennah und ist inzwischen in 15 L?ndern mit eigenen Niederlassungen vertreten. Die k?rzlich erfolgten Markteintritte in den USA, Australien, Portugal und Mexiko sichern neue Kundenzug?nge und werden Conergy bei Umsatz und Ertrag bereits in 2005 substantielle Beitr?ge liefern. Mit neuen Produktentwicklungen und Investitionen in die internationalen Vertriebsnetze gewinnt Conergy auch in 2005 weitere Marktanteile in den weltweit lukrativsten Solarm?rkten. Daf?r werden die Produktionskapazit?ten an den Standorten Rangsdorf bei Berlin, Landshut und Bad Vilbel bei Frankfurt massiv ausgebaut. Die Produktentwicklung folgt den international unterschiedlichen Kundenbed?rfnissen nach Strom, W?rme oder K?hlung aus Sonnenlicht. Auch daf?r wurde die Conergy im M?rz als das innovativste Small-Midcap-Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet.

F?r Fragen der Redaktion:

Conergy AG
Thorsten Vespermann
Head of Corporate Communications
Anckelmannsplatz 1
20537 Hamburg

Telefon: +49 (40) 23 71 02-171
Telefax: +49 (40) 23 71 02-148
E-Mail: presse@conergy.de
Internet: www.conergy.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x