24.08.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

24.8.2005: Schrittweiser Generationenwechsel im Vorstand der PVA TePla AG - Aufsichtsrat will neue Struktur

Aus Altersgr?nden wird Martin Gier zum Jahresende aus dem Vorstand der PVA TePla AG ausscheiden. Das teilte der b?rsennotierte Vakuum-Spezialist für Hochtemperatur und Plasma mit Sitz im hessischen A?lar mit. Gier verlasse das Gremium satzungsgem?? am 24. August 2005 mit dem Erreichen des 65. Lebensjahres, hie? es. In der Satzung sei dieses Alterslimit auch im Hinblick auf die Umsetzung des Corporate Governance Kodex festgeschrieben.
Wie PVA TePla weiter berichtete, wird der Vorstandsvorsitzende Peter Abel den von Gier verantworteten Vorstandsbereich "Plasma-Anlagen" vorl?ufig ?bernehmen; ?ber den Bereich "Kristallzucht- Anlagen" berichte vorl?ufig der auch für den Bereich "Vakuum-Anlagen" zust?ndige Vorstand Volker Lang. Martin Gier bleibt den Angaben zufolge noch bis Jahresende im PVA TePla Konzern t?tig, anschlie?end werde er dem Unternehmen beratend zur Verf?gung stehen.

Anfang 2006 solle es weitere Ver?nderungen im Vorstand des Unternehmens geben, so die Meldung. Der Vorstandsvertrag von Volker Lang laufe zum Jahresende aus. Dies nehme der Aufsichtsrat zum Anlass, den Konzernvorstand zu verkleinern und im Gegenzug die Gesch?ftsbereichsstruktur zu st?rken. Ab dem 1. Januar 2006 werde Lang den gr??ten Gesch?ftsbereich "Vakuum-Anlagen" als Gesch?ftsbereichsleiter f?hren, Dr. Andreas M?he, heute Gesch?ftsf?hrer der 100prozentigen Tochter Crystal Growing Systems GmbH (CGS), werde den Gesch?ftsbereich "Kristallzucht-Anlagen" f?hren und Peter Abel - bis zur Benennung eines neuen Bereichsleiters - den Gesch?ftsbereich "Plasma-Anlagen".

PVA TePla AG: ISIN DE0007461006 / WKN 746100
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x