Nachhaltige Aktien, Meldungen

24.8.2006: Nordex AG baut weitere Produktionsstätte in China

Die Nordex AG plant eine Rotorblattfabrik in China. Wie das Hamburger Unternehmen mitteilt, entsteht die Anlage in Dongying im Osten des Landes mit direktem Zugang zum Seehafen. Die Rotorblätter mit einer Länge von 37,5 Metern und einem Gewicht von 5,8 Tonnen seien für Turbinen mit einer Leistung von 1,5 Megawatt vorgesehen. Die Serienfertigung in dem neuen Werk sei für Januar 2007 geplant.

Im ersten Jahr rechnet Nordex mit der Fertigung von 225 Blättern für 75 Turbinen, was einer Leistung von110 Megawatt entspricht. Im Spätsommer soll die erste Ausbaustufe mit einer Leistung von 200 Megawatt vollendet sein. Entsprechende Nachfrage vorausgesetzt, sei die Verdopplung der Kapazität anschließend möglich. Die Gesamtinvestition betrage 20 Millionen Euro, wovon 10 Millionen in der ersten Stufe anfielen, heißt es weiter.

Die Rotorblätter ergänzen den Angaben zufolge die Turbinenfertigung, die Nordex derzeit mit zwei regionalen Energieversorgern in Ningxia errichtet.

Die Nordex-Aktie legte heute im Xetra-Handel 3,18 Prozent zu und notierte bei 13,31 Euro.

Nordex AG: DE000A0D6554 / WKN A0D65

Bildhinweis: Fertigungshalee der Nordex AG / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x