24.09.04 Fonds / ETF

24.9.2004: ECOfondsreporter-Test: Das waren die zehn besten nachhaltigen Rentenfonds im August 2004

Sechs von zehn in Deutschland erhältlichen nachhaltigen Rentenfonds stiegen im August mehr als ein Prozent im Wert. Das ist das Ergebnis der Auswertung unserer Datenbank ECOfondsreporter. Mit einem Plus von 1,84 Prozent liegt der Fonds SEB Invest ÖkoRent der SEB Invest Luxembourg S.A. auf dem ersten Platz. Ein Blick in die zweite Spalte der Tabelle zeigt allerdings, dass der Fonds einiges aufzuholen hat: Auf Sicht von zwölf Monaten liegt er mit 0,37 Prozent nur knapp im Plus. Ein besseres Ergebnis kann der Zweitplatzierte vorweisen, der Kepler Ethik Rentenfonds der österreichischen Fondsgesellschaft Kepler. Mit Wertzuwächsen von 1,5 Prozent im August und 4,8 Prozent in den letzten zwölf Monaten ist seine Bilanz deutlich ausgeglichener. Bei Betrachtung des 12-Monatszeitraums liegt der Fonds denn auch an erster Stelle.

Auch der mit 1,19 Prozent Plus im August drittplatzierte Fonds, der Sarasin Sustainable Bond der Schweizer Bank Sarasin, weist eine gute langfristige Entwicklung auf. Seit Anfang September 2003 stieg der Wert der Fondsanteile um vier Prozent. Damit liegt der Fonds auf Jahressicht allerdings noch hinter dem ebenfalls durch die Bank Sarasin gemanagten Sarasin-FairInvest-Bond-Universal-Fonds, der 4,43 Prozent zulegte. Immerhin sechs der zehn Fonds gelang es, den Anteilswert über die letzten zwölf Monate um mehr als drei Prozent zu steigern.

Auf der Grundlage ihrer Datenbank ECOfondsreporter präsentiert Ihnen die ECOreporter.de-Redaktion diese Auswertung. ECOfondsreporter verarbeitet die Performance von mehr als 100 Nachhaltigkeits- und Umweltfonds in Deutschland. Die Performance beruht auf Standard&Poor-Angaben.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x