24.09.07 Finanzdienstleister

24.9.2007: Finanzdienstleister-News: Grünes Bankhaus beteiligt sich an Ingenieurbüro mit Schwerpunkt energie-effizientem Bauen

An dem auf energie-effiziente Baukonzepte spezialisieren Aachener Ingenieurbüro VIKA beteiligt sich die Triodos Bank. Wie die Frankfurter Niederlassung des europaweit tätigen Bankhauses meldete, unterstützt Triodos VIKA mit einem langfristigen Darlehen und einer Beteiligung des Triodos Beteiligungsfonds von 25 Prozent. Vorzeigeobjekt des Aachener Unternehmens sei das Balanced Office Building (BOB), dieses verbinde modernste Architektur und Energieeffizienz, Ökonomie und Ökologie miteinander. Auf das 1997 gegründete Unternehmen wurde Triodos den Angaben zufolge über den hauseigenen Immobilien-Fonds aufmerksam, der ausschließlich in ökologische Projekte investiere.

„VIKA passt mit diesem innovativen Konzept ausgezeichnet zu uns“, so Dr. Eike Zimbehl, Geschäftsführer der Triodos Finanz in Frankfurt. „Die Finanzierung energiesparenden Bauens bildet einen Schwerpunkt unseres Engagements.“ Dr. Bernhard Frohn, geschäftsführender Gesellschafter von VIKA sagte: „Die Triodos Bank ist für uns mehr als ein Kapitalgeber. Sie ist ein verständiger Experte, der unsere Visionen und Interessen teilt. Triodos zeichnet sich durch eine große Expertise für ökologische Konzepte aus, die auch wirtschaftlich einen Sinn ergeben. Das entspricht genau dem Konzept der Nachhaltigkeit, das auch wir mit dem BOB verfolgen.“

Wie Triodos weiter berichtete, wird beim Balanced Office Building eine optimale Balance zwischen Energie- und Investitionskosten, zwischen Umweltanforderungen und den Ansprüchen an Wirtschaftlichkeit und Komfort angestrebt. Der Energiebedarf für Kühlung und Beheizung hielten sich exakt die Waage: Durch eine Betonkernaktivierung mit Geothermie und Wärmepumpe, entziehe das BOB dem Erdreich während des Sommers genau die Wärme, die - gespeichert - für die gesamte Heizperiode im Winter ausreiche. Umgekehrt werde das im Winter ausgekühlte Erdreich für die Kühlung im Sommer genutzt. Nach einer Vergleichsstudie weise das BOB die niedrigsten spezifischen Energiekosten von 35 bundesweit getesteten, vorbildlichen Solarbauten auf.

VIKA wolle die Finanzmittel der Triodos Beteiligungsfonds vor allem für weiteres Wachstum nutzen, so die Meldung. Nach Hamburg und Berlin sollten weitere Filialen in ganz Deutschland eröffnet werden. Als Beratungsunternehmen für energie-effizientes Bauen wolle VIKA auch ins Ausland expandieren.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x