25.11.02 Fonds / ETF

25.11.2002: Union Investment legt Liga-Pax-Cattolico-Union auf

Die Union Investment, Fondsgesellschaft im Verbund der Volks- und Raiffeisenbanken, hat den Liga-Pax-Cattolico-Union, einen globalen Fonds mit ethischer Ausrichtung aufgelegt. Das berichtet die Nachrichtenagentur dpa-AFX. Dabei stünden christliche Werte, soziale Maßstäbe, nachhaltige Unternehmenspolitik und ökonomische Ziele im Vordergrund, habe die Fondsgesellschaft erklärt. Der Index umfasse 300 Werte, die nach ethischen Aspekten aus dem MSCI-World ausgewählt würden.

Für die Fondsauswahl sind die päpstliche Lateran-Universität und die Business School Universita Bocconi (Mailand) zuständig. Derzeit erfüllen beispielsweise der Softwarehersteller Microsoft, die Ölkonzerne Royal Dutch und BP sowie der Handy-Hersteller Nokia die Investment-Kriterien des Fonds. "Begleitet" werde die Titel-Auswahl von den Orden der Jesuiten, der Kapuziner und der Salesianern.

Die katholische LIGA Bank eG in Regensburg und die Pax-Bank eG in Köln vertreiben den Fonds. Die Mindestanlage beträgt dem Bericht zufolge 1000 Euro, der Ausgabeaufschlag liege momentan bei 1,75 Prozent und könne sich maximal auf 2,5 Prozent erhöhen. Für die Verwaltung fielen der Union Investment zufolge derzeit 0,95 Prozent per annum an, was sich auf maximal 1,1 Prozent steigern könne. Die Depotbankvergütung werde höchstens 0,1 Prozent pro Jahr betragen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x