25.11.03

25.11.2003: Reuiger Sünder? - Aufräumarbeiten bei Freddie Mac

Der amerikanische Immobilienfinanzierer Freddie Mac will bis zum Ende dieses Jahres einen neuen Konzernchef vorstellen. Die gesamte Führungsspitze soll bis Anfang 2005 ausgewechselt werden. Dies gab das Unternehmen dem Handelsblatt zufolge bei der Präsentation seiner Ergebniskorrekturen bekannt. Unter der im Sommer entlassenen Führungsspitze waren in den vergangenen Jahren falsche Gewinnzahlen veröffentlicht worden (wir berichteten). Wie es nun heißt, lagen sie um über fünf Milliarden Dollar höher als bislang veranschlagt. Die Untersuchungen der Vorgänge bei Freddie Mac durch Aufsichts- und Ermittlungsbehörden sind noch nicht abgeschlossen.

Freddie Mac (Federal Home Bancorp): ISIN US3134003017 / WKN 876872
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x