25.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.1.2005: Investorengemeinschaft Ludwig Fresenius will Eichborn AG vollst?ndig ?bernehmen - Angebot an Streubesitz

Die Investorengemeinschaft Ludwig Fresenius will die im Streubesitz befindlichen Aktien der Eichborn AG aufkaufen. Wie das Unternehmen meldete, wurde ein entsprechendes Pflichtangebot von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) genehmigt. Die Angebotsfrist ende am 22. Februar 2005, vorbehaltlich einer etwaigen Verl?ngerung der Annahmefrist. Das Preisangebot betrage 1,03 Euro je Aktie der Eichborn AG.

Alexander Zang, Sprecher der Investorengemeinschaft, sagte laut der Meldung: "Eichborn ist eine starke Marke im Buchmarkt. Der Verlag hat ein erhebliches Potential und hat jede Unterst?tzung verdient. Es ist der erkl?rte Wille der Mehrheitsaktion?re diese Unterst?tzung zu geben."
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x