25.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.1.2007: US-Biodiesel-Anlagenbauer stellt erstes System nach eigener Technologie fertig - Aktie 65 Prozent im Plus

Ihre erste Biodiesel-Anlage mit einer Kapazität von 38 Millionen Liter jährlich hat die GS AgriFuels Corporation fertiggestellt. Wie das Unternehmen aus New York bekannt gab, wurde die Anlage zu Testzwecken aufgebaut. Noch im laufenden Quartal solle sie an den Kunden ausgeliefert werden.

Die Biodiesel-Produktionsanlagen mit eigener Technologie haben nach Unternehmensangaben den Vorteil, sehr schnell und zu geringeren Kosten betriebsbereit zu sein als herkömmliche Anlagen. Lägen die Zeiten von der Bestellung bis zur Inbetriebnahme gewöhnlich bei 18 bis 24 Monaten, schaffe NextGen dies schon in sechs Monaten. Die modularen Systeme seien auf Kapazitäten zwischen 19 und 38 Millionen Liter Biodiesel jährlich ausgerichtet, könnten jedoch leicht erweitert werden.

Zurzeit seien sechs dieser Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 190 Millionen Liter jährlich entweder bereits errichtet oder im Stadium des Baus.

Die Aktie zeigt seit ihrem Börsengang im November einen sehr volatilen Kursverlauf. Gestern schloss sie an der Nasdaq 65,37 Prozent im Plus bei 1,49 US-Dollar und bewegt sich damit etwa auf ihrem Einstandsniveau.

GS AgriFuels Corporation WKN A0KDZG / ISIN US36298R1059
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x