02.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.5.2006: Ende der Talfahrt? - Analysten empfehlen Aktie von Whole Foods Market Inc.

Einen Tag vor der offiziellen Bekanntgabe der Quartalszahlen von Whole Foods Market Inc, warten Analysten mit positiven Einschätzungen zu dem Betreiber von Bio-Supermärkten auf. Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, erwarten Analysten für die größte Bio-Supermarktkette der USA im Schnitt einen Gewinn von 35 Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 1,32 Milliarden US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum habe der Gewinn bei 61 Cent je Aktie und der Umsatz bei 1,10 Milliarden US-Dollar gelegen. Die Bank of America empfiehlt die Aktie von Whole Foods zum Kauf. Positiv wird von Analysten vor allem die weitere Eröffnung von Märkten und die größere Produktpalette bewertet. Bis 2010 will das Unternehmen den Umsatz auf 12 Milliarden Dollar steigern (per Mausklick gelangen Sie zu dem ECOreporter.de-Beitrag vom 8. März).

Die Aktie des Bio-Lebensmittelhändlers verlor an der Frankfurter Börse heute Morgen bis 10:25 leicht auf 48,51 Euro. In den letzten drei Monaten hat sie sich um rund 20 Prozent verbilligt.

Whole Foods Market Inc.: ISIN US9668371068 / WKN 886391

Bildhinweis: Filiale von Whole Foods Market Inc. in New York / Quelle: ECOreporter.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x