02.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.5.2007: Kanadisches Unternehmen erhält vorläufige Entwicklungsgenehmigung für Wellenkraftwerk vor der Küste Oregons

Eine vorläufige Genehmigung zur Entwicklung eines Wellenkraftprojekts vor der Pazifik-Küste des US-Bundesstaats Oregon hat die kanadische Finavera Renewables Inc. erhalten. Wie das Unternehmen aus Vancouver mitteilt, erteilte ihr die US-Energieregulierungsbehörde FERC die Erlaubnis, in den nächsten drei Jahren die genauen Standortbedingungen für das Wellenkraftwert Coos County mit einer Leistung von 100 Megawatt zu untersuchen. Die Ergebnisse der Studie sollen in den endgültigen Genehmigungsantrag fließen.

Das Unternehmen will seine patentierte AquaBuOY-Technologie einsetzen und diese in der Zwischenzeit weiter entwickeln. Außerdem sollen weitere Wellenkraft-Projekte in Nordamerika entwickelt werden.

Die Aktie gab heute in Frankfurt 1,25 Prozent auf 0,316 Euro nach (10:26 Uhr).

Finavera Renewables Inc. WKN A0LG2G / ISIN CA31771G1063
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x