25.02.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.2.2003: Australische Regierung stoppt Förderung von Solarenergie

Die australische Regierung wird ihr 17 Millionen Euro umfassendes Förderprogramm für Solarenergie zu Jahresende nicht wieder neu aufgelegen. Nach Berichten der Tageszeitung "The Australien" konnte auch der Protest australischer Umweltgruppen nicht verhindern, dass das Programm im Haushalt der Regierung für 2004 nicht mehr enthalten ist. Mit dem "Photovoltaic Rebate Program" (PVRP) hat der Staat seit 1999 private Haushalte beim Kauf von Solaranlagen gefördert. Nach Angaben der Umweltorganisation "Australian Conservation Foundation" (ACF) gefährde die Entscheidung der Regierung die australische Führungsrolle in der Solartechnologie. Derzeit sei Australien hinter Deutschland und Japan der drittgrößte Wettbewerber auf dem Weltmarkt.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x