25.03.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.3.2004: Plambeck Neue Energien AG will Genussscheine im Wert von 30 Millionen Euro platzieren - Verzinsung Sieben Prozent

Der Windprojektierer Plambeck Neue Energien AG will ab April Genusscheine mit einem Volumen von bis zu 30 Millionen Euro ausgeben. Laut einer Meldung des Cuxhavener Unternehmens werden die Genussscheine gewinnabhängig mit sieben Prozent verzinst. Diese Verzinsung könne auf bis zu zehn Prozent steigen, wenn bestimmte Ergebnisziele erreicht würden. In einer ersten Phase würden die Genussscheine ausschließlich den Aktionären des Unternehmens angeboten. Später folge ein öffentliches Angebot.

Mit den Erlösen aus dem Verkauf der Genussscheine will die Gesellschaft den Angaben zufolge künftig Windparks finanzieren und in Eigenregie betreiben. Die Stromerlöse sollten laufende Einnahmen liefern, hieß es. Der Eigenbetrieb von Windparks solle die klassischen Vertriebswege Fondsvertrieb und Direktverkauf ergänzen.

Das norddeutsche Unternehmen hatte seine Finanzlage erst kürzlich mit dem Verkauf einer Wandelanleihe im Volumen von 23,5 Millionen Euro verbessert.

Plambeck Neue Energien AG: ISIN DE0006910326 / WKN 691032
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x