25.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.3.2006: MVV-Tochter kauft im Consultingbereich zu - Umsatz des Geschäftsbereichs soll sich in drei Jahren verdoppeln

Die MVV Energiedienstleistungen GmbH, eine 100-prozentige Tochter von MVV Energie, Mannheim, hat im Consultingbereich zugekauft. Wie MVV berichtete, übernahm ihre Tochter Decon das Beratungs- und Ingenieurbüro BEA Consulting GmbH, Düsseldorf. Das Unternehmen habe zuvor zur BEA Holding AG gehört. Diese sei eine 100-prozentige Tochter des weltweit agierenden Kunststoffverarbeiters Röchling Gruppe. Mit Projekten im industriellen und öffentlichen Bereich sei BEA Consulting Experte für Projekte der Mittel-, Hoch- und Höchstspannungsebene. Regionale Schwerpunkte des Unternehmens mit sieben Mitarbeitern und rund einer Million Euro Jahresumsatz seien Deutschland, Osteuropa, Afrika, Asien und der Nahe Osten. Im Industriesektor führe die Gesellschaft Projekte in den Bereichen Energieversorgung, Mess- und Leittechnik aus.

Kunden der MVV Energiedienstleistungen GmbH im Consultingbereich sind den Angaben zufolge unter anderem die Kreditanstalt für Wiederaufbau, die Weltbank, die Europäischen Kommission und die Vereinten Nationen. Das internationale Consulting habe sich in den beiden zurückliegenden Geschäftsjahren zu einem erfolgreichen und profitablen Geschäftsfeld entwickelt, hieß es. MVV habe im Geschäftsjahr 2004/2005 in diesem Bereich einen Umsatz von 20 Millionen Euro erzielt. In den nächsten drei Jahren solle sich der Umsatz auf 40 Millionen Euro verdoppeln.

MVV Energie AG: ISIN DE0007255903 / WKN 725590
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x