25.04.03

25.4.2003: CCR Logistics Systems AG: neue Kunden - klangvolle Namen

Die CCR Logistics Systems AG (ISIN DE0007627200 / WKN 762720) berichtet über eine erfreuliche Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2003. Der nach eigenen Angaben europaweit agierende Manager von Rücknahmesystemen konnte eine Reihe von renommierten neuen Kunden für sich gewinnen: Die Schweizer Tochtergesellschaft CCR Schweiz GmbH hat laut der Meldung die Entsorgung für den größten Fahrzeugimporteurs des Landes, die Emil Frey AG, sowie die BMW Schweiz aufgenommen. Auch die Motorradhersteller Piaggio und Gilera seien seit wenigen Tagen Kunden bei CCR Schweiz. In Deutschland sei es gelungen, das Umsatzvolumen mit DeTe Immobilien von 0,2 Mio. Euro auf zirka 1 Mio. Euro ausweiten. Mit der REG, der Reifenentsorgungsgesellschaft der Continental AG, wurde den Angaben zufolge ein Vertrag zur deutschlandweiten Einsammlung und Sortierung von Altreifen mit einem Auftragsvolumen von zirka 0,5 Mio. Euro jährlich abgeschlossen.

Als wichtiges neues Projekt hat das Münchner Unternehmen ein Rücknahmesystem für verbrauchte Elektronikkomponenten in Portugal, Spanien, Italien und England in Betrieb genommen. Dies sei eine wichtige Referenz im Hinblick auf die Umsetzung der EU-Richtlinie WEEE bis 2005, so CCR. Bisher sei man in diesem Bereich im wesentlichen als Berater tätig gewesen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x