25.04.03

25.4.2003: Kaffeekonzern Starbucks weiter auf Erfolgsspur

Der weltgrößte Betreiber von Kaffeehäusern, die amerikanische Starbucks Corp. (ISIN US8552441094 / WKN 884437), meldet für das zweite Quartal ihres Geschäftsjahres einen deutlichen Gewinnzuwachs. Von Januar bis März 2003 erzielte Starbucks demnach einen Überschuss in Höhe von 52,1 Mio. Dollar oder 13 Cent je Aktie nach 31,7 Mio. Dollar oder 8 Cent je Aktie im Vorjahr. Damit hat der Kaffeekonzern mit Sitz in Seattle die Erwartungen des Marktes erfüllt.

Die Jahresprognose für den Gewinn passte Starbucks vor wenigen Tagen um einen Cent auf 66 bis 67 Cent je Aktie nach unten an. Der Grund: Die Amerikaner hatten für 72 Millionen Dollar den Lokalkonkurrenten Seattle Coffee Co mit 150 Läden gekauft.

Der Umsatz in den Kaffeehäusern stieg der Meldung zufolge um 22 Prozent auf 954 (Vorjahr: 783) Mio. Dollar. Für das gesamte Geschäftsjahr 2003 erwartet Starbucks ein Umsatzwachstum von 20 Prozent.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x