25.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.4.2006: VEM Aktienbank AG übernimmt Aktienmehrheit an der Janosch film &medien AG - Künstler und Namensgeber zieht sich zurück

Der Zeichner und Schriftsteller Janosch hat 70 Prozent der Aktien der Berliner Janosch film &medien AG an die VEM Aktienbank AG, München, verkauft. Wie das Unternehmen meldete, scheidet Janosch zudem aus dem Aufsichtsrat der Gesellschaft aus; die Vorstandsmitglieder der VEM Aktienbank, Andreas Beyer und Erich Pfaffenberger würden als neue Aufsichtsräte nominiert. Die börsennotierte Investmentbank VEM Aktienbank, wolle die Janosch film & medien AG "restrukturieren und Potenziale heben", so der Bericht. Zum Kaufpreis der Anteile machte das Unternehmen keine Angaben.

Janosch freue sich auf eine weiter intensive Zusammenarbeit mit der Gesellschaft, hieß es, die AG werde weiter seinen Namen tragen und Inhaberin der Janosch-Rechte bleiben. Der Künstler, dessen bürgerlicher Name laut der Meldung "Horst Eckert" lautet, feierte den Angaben zufolge kürzlich seinen 75. Geburtstag.

Bild: Janosch / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x