25.06.04 Erneuerbare Energie

25.6.2004: Aachener Stadtwerke steigen in Biomasse-Nutzung ein

Die Stawag Stadtwerke Aachen AG plant Agenturberichten zufolge eine Holzgasanlage, bei der unbehandeltes Holz in Gas und Strom verwandelt werden soll. Man wolle die Anlage in der stillgelegten Müllverbrennungsanlage auf dem Gelände der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in Aachen errichten, teilte das Unternehmen mit. Die Anlage werde rund 27 Millionen Euro kosten und 2006 fertggestellt sein. Geplante Kapazität pro Jahr: rund 70000 MWh.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x