25.06.04 Erneuerbare Energie

25.6.2004: Forschungszentrum soll Entwicklung der Brennstoffzelle beschleunigen - Bundesstaat Colorado investiert zwei Millionen Dollar

Im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado soll ein überregionales Forschungszentrum für die nationale Brennstoffzellen-Technologie entstehen. Wie der spanische Industriefachverband Asociación Española de Pilas de Combustible (APPICE) meldet, will die Regierung des Bundesstaates in diesem Zusammenhang rund zwei Millionen Dollar investieren. Im Rahmen des Projektes sollten führende einheimische Kapazitäten aus Wirtschaft und Forschung unter einem Dach konzentriert zusammen arbeiten, hieß es weiter. So wolle man erfolgreicher mit Anbietern, insbesondere aus Deutschland, Dänemark und Japan, konkurrieren, die in der Brennstoffzellen-Technik bereits erheblich vorangeschritten seien. An die Einrichtung der Forschungsstätte knüpfe sich ferner die Hoffnung, durch kapitalkräftige private und institutionelle Investoren bis zu 10 Millionen Dollar zusätzlicher Mittel zu gewinnen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x