25.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.6.2007: Aktien-News: Aktien des Dämmstoffherstellers Steico AG kommen für 17,50 Euro – Emission mehrfach überzeichnet – nur drei Prozent Zuteilung für Privatanleger

Mehrfach überzeichnet war die Aktienemission des Dämmstoffherstellers Steico AG in der letzten Woche. Wie das Unternehmen meldet, wurden die Anteilscheine zu einem Emissionspreis in Höhe von 17,50 Euro ausgegeben. Damit liegt der Emissionspreis am oberen Ende der Preisspanne von 14,50 Euro bis 17,50 Euro. Sämtliche 3.650.000 angebotenen Aktien aus einer Kapitalerhöhung sowie weitere 547.500 Aktien aus einer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) wurden laut der Meldung erfolgreich platziert. Unter Annahme der endgültigen Ausübung des Greenshoes beträgt der Bruttoemissionserlös 73,5 Millionen Euro. Die Mittel aus dem Börsengang will die Steico AG in das weitere Wachstum investieren.

Der Handel mit den Papieren an der Frankfurter Wertpapierbörse (Entry Standard) sowie der Börse München (M:access) beginnt schon heute. Sofern der Greenshoe innerhalb der Stabilisierungsperiode von vier Wochen vollständig ausgeübt wird, erhöht sich der Streubesitz auf 32,8 Prozent. Die restlichen 67,2 Prozent der Aktien bleiben im Besitz der Altaktionärin Schramek GmbH, deren Inhaber Udo Schramek gleichzeitig Vorstandsvorsitzender der Steico AG ist.

Die Zuteilung an Privatinvestoren sei gemäß den „Grundsätzen für die Zuteilung von Aktienemissionen an Privatanleger“ erfolgt, heißt es weiter. Private Investoren erhielten demnach nur rund drei Prozent der angebotenen Aktien. Aufgrund der starken Nachfrage seien deutschen und europäischen institutionellen Anlegern 97 Prozent der angebotenen Aktien zugeteilt worden. Im Rahmen eines Friends & Family-Programms wurden zudem weitere zwei Prozent aller angebotenen Aktien an verschiedene von der Steico AG bevorrechtigte Zeichner zugeteilt. Organmitgliedern, deren Angehörigen oder von Organmitgliedern gehaltene Gesellschaften wurde knapp ein Prozent zugeteilt.

Laut Udo Schramek, Vorstandsvorsitzender der Steico AG, will das Unternehmen seine Marktposition „auch durch mögliche Übernahmen“ ausbauen.

Lesen Sie zum Börsengang des Dämmstoffherstellers auch unseren Beitrag vom 20. Juni: Aktientipp: Kaufempfehlung für Steico AG - Unternehmenssprecher beantwortet Fragen von ECOreporter.de zum Börsengang.

Steico AG: WKN A0LR93 / ISIN DE000A0LR936

Bildhinweis: Produkt der Steico AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x