25.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.6.2007: Aktientipp: Analyst empfiehlt Aktie der PVA TePla AG

Eine Kaufempfehlung für die Aktie der PVA TePla AG aus Aßlar ist von der WestLB abgegeben worden. Laut Analyst Matthias Grossmann dürfte das Unternehmen von den Ausbauplänen von Solarunternehmen wie Schott Solar profitieren, die einer der größten Kunden von PVA TePla sei. Schott Solar wolle laut einem US-Medienbericht seiner Kapazitäten bis 2010 mehr als vervierfachen und allein in den nächsten sechs Monaten rund 100 Millionen Euro in den Kapazitätsausbau investieren. Als Zulieferer der Hersteller von Solarmodulen wird sich die Auftragssituation von PVA TePla laut der WestLB-Analyse positiv entwickeln. Als Kursziel werden 8,5 Euro angegeben. Aktuell kostet der Anteilsschein des Unternehmens im XETRA 6,20 Euro. Auf Jahressicht liegt das Papier damit rund 40 Prozent im Plus. ECOreporter.de hatte 2006 geraten, die Aktie genau zu beobachten, Kursrückschläge zu nutzen und bei Kursen unter 4,70 Euro nach und nach Bestände aufzubauen (nachzulesen etwa im ECOreporter.de-Beitrag vom Dezember 2006). Das Unternehmen hatte im Mai seine Prognose für das laufende Jahr bestätigt und einen Konzernumsatz von 120 Millionen Euro sowie eine EBIT-Marge zwischen fünf und sieben Prozent in Aussicht gestellt.

PVA TePla AG: ISIN DE0007461006 / WKN 746100
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x