25.06.07

25.6.2007: Meldung: Interseroh AG: Dividendenbekanntmachung

Interseroh Aktiengesellschaft
zur Verwertung von Sekundärrohstoffen
Köln
- ISIN DE0006209901 - / - WKN 620990 -
Dividendenbekanntmachung


Die ordentliche Hauptversammlung der Interseroh AG vom 21. Juni 2007 hat beschlossen, aus dem Bilanzgewinn zum 31. Dezember 2006 in Höhe von € 4.802.969,81 eine Dividende in Höhe von Euro 0,11 je Stückaktie auf 9.840.000 dividendenberechtigte Stückaktien, d.h. insgesamt € 1.082.400 auszuschütten, und € 3.720.569,81 als Gewinn vorzutragen.

Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 22. Juni 2007 über die Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, durch die Depotbanken unter Abzug von 20 % Kapitalertragsteuer und 5,5 % Solidaritätszuschlag auf die Kapitalertragsteuer (insgesamt 21,1%). Zentrale Zahlstelle ist die West LB AG, Düsseldorf.

Die Dividende unterliegt bei inländischen Aktionären der Besteuerung nach den Vorschriften des Einkommensteuergesetzes (Halbeinkünfteverfahren) bzw. Körperschaftsteuergesetzes.

Die einbehaltene Kapitalertragsteuer kann auf die Einkommen- bzw. Körperschaftsteuer der inländischen, nicht von dieser Steuer befreiten Aktionäre angerechnet werden. Gleichzeitig kann der einbehaltene Solidaritätszuschlag auf den bei der Veranlagung zur Einkommen- oder Körperschaftsteuer festgesetzten Solidaritätszuschlag angerechnet werden.

Der Abzug der Kapitalertragsteuer sowie des Solidaritätszuschlags entfällt bei solchen Aktionären, die ihrer Depotbank eine Nichtveranlagungs-Bescheinigung des für sie zuständigen Finanzamtes eingereicht haben. Das gleiche gilt ganz oder teilweise für Aktionäre, die ihrer Depotbank einen Freistellungsauftrag eingereicht haben, soweit das in diesem Auftrag angeführte Freistellungsvolumen nicht durch andere Erträge aus Kapitalvermögen bereits aufgebraucht ist.



Köln, im Juni 2007

Der Vorstand
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x