Nachhaltige Aktien, Meldungen

25.7.2006: Britisches Neue-Energie-Unternehmen zieht Projektbilanz: 26 Millionen Pfund in Windenergie- und Biogasprojekte investiert

Seit ihrem Börsengang an den Alternative Investment Market AIM der Londoner Börse im Februar 2005 hat die britische Renewable Energy Holdings plc (REH) insgesamt 26 Millionen Pfund (38,05 Millionen Euro) in Windenergie- und Biogasprojekte investiert. Laut dem Bericht hatten die Windenergieprojekte eine Kapazität von 27,9 Megawatt, die Biogasprojekte von einem Megawatt.

Wie REH weiter meldete, plant das Unternehmen eine Kooperation mit Carnegie Investments bei der Finanzierung von Projekten. Carnegie hatte beim Börsengang REH-Aktien verkauft. Die ökonomischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für Investitionen im Bereich Erneuerbarer Energien seien derzeit für so gut wie noch nie seit dem eigenen Börsengang, so REH. Die Ergebnisse für das am 30. Juni beendete Geschäftsjahr will das Unternehmen Mitte September veröffentlichen.

Renewable Energy Holdings: ISIN GB00B063PD00 / WKN A0EQ0S
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x