25.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

25.7.2007: Aktien-News: SGL Group korrigiert Jahresprognose nach guten Halbjahreszahlen nach oben

Die Graphitherstellerin SGL Group hat im ersten Halbjahr 2007 ihren Umsatz um 14 Prozent auf 647,5 Millionen Euro gesteigert. Wie das Unternehmen aus Wiesbaden mitteilt, stieg der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum sogar um 54 Prozent auf 122 Millionen Euro. Hier seien die Kartellaufwendungen im ersten Halbjahr 2006 noch nicht berücksichtigt. Einschließlich der Kartellaufwendungen im 1. Halbjahr 2006 sei das EBIT um 119 Prozent gestiegen. Die Umsatzrendite habe sich von 14 auf 19 Prozent verbessert, heißt es weiter. Das Ergebnis je Aktie sei von 0,02 auf 0,78 Euro gestiegen.

Für das 3. Quartal 2007 rechnet die SGL Group mit einem zweistelligen Wachstum im Konzernumsatz und Konzern-EBIT gegenüber dem 3. Quartal 2006. Für das Gesamtjahr hebt das Unternehmen seine Prognose beim Umsatzwachstum von sieben bis zehn auf zehn bis fünfzehn Prozent an. Das EBIT werde sich voraussichtlich um 45 Prozent gegenüber dem Wert aus 2006 vor Kartellaufwendungen verbessern. Somit werde mit einem EBIT von rund 244 Millionen Euro gerechnet, heißt es weiter. In 2007 sollen vor allem im Bereich Advanced Materials rund 120 Millionen Euro im Rahmen einer Wachstumsstrategie investiert werden.

Die Aktie verlor heute morgen im Xetra-Handel 5,67 Prozent und notierte bei 33,75 Euro (10:23 Uhr), rund 146 Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

SGL Carbon AG: ISIN DE0007235301 / WKN 723530
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x