25.8.2006: HypoVereinsbank empfiehlt Aleo-Solar-Aktien zum Kauf

Analysten der HypoVereinsbank empfehlen die Aktie der Aleo Solar AG zum Kauf. Als Kursziel legen sie 15 Euro fest. Im Wachstumsmarkt Photovoltaik sei Aleo Solar einer der führenden Produzenten von Solarmodulen in Deutschland mit einem Marktanteil von elf Prozent. Eine Ausweitung der Kapazitäten auf 90 Megawatt peak sei abgeschlossen. Bei einem geplanten Produktionswachstum von 38 Prozent in diesem und 26 Prozent im nächsten Jahr sei die Rohstoffversorgung beinahe komplett gesichert. Die Analysten rechnen bis 2008 mit einem jährlichen Umsatzwachstum von 29 Prozent. Aufgrund zu erwartender Preiserhöhungen für die Rohstoffe erwarten sie beim Ergebnis vor Steuern und Zinsen ein geringeres Wachstum von 24 Prozent jährlich.

Im Vergleich mit den Konkurrenten Solon und Solarfabrik werde die Aktie mit einem Preisabschlag von 34 Prozent gehandelt, was nicht gerechtfertigt sei.

Die Aktie legte heute morgen im Xetra-Handel 1,72 Prozent zu und kostete 11,24 Euro (11:01 Uhr).

Aleo Solar AG: ISIN DE000A0JM634 / WKN A0JM63

Bildhinweis: Die Produktionsstätte der Aleo Solar AG in Prenzlau / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x