Nachhaltige Aktien, Meldungen

25.9.2006: CropEnergies AG gibt Preisspanne für den Börsengang bekannt

Die Südzucker-Tochter CropEnergies hat die Preisspanne für ihren anstehenden Börsengang festgelegt. Wie das Mannheimer Unternehmen mitteilt, werden die Aktien zu einem Preis zwischen acht und 10,75 Euro zur Zeichnung angeboten. Die Zeichnungsfrist endet am 28. September. Globale Koordinatorin des Börsengangs ist die Deutsche Bank AG.

Ausgegeben werden den Angaben zufolge bis zu 25 Millionen Aktien aus einer noch am 27. September formal zu beschließenden Kapitalerhöhung. Außerdem könne die Südzucker AG einer Mehrzuteilungsoption zufolge weitere drei Millionen Altaktien abgeben, heißt es weiter. Als erster Handelstag sei der 29. September vorgesehen. Beantragt sei die Zulassung im amtlichen Markt und zum Teilbereich des amtlichen Marktes mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse. Die neuen Aktien sind demnach mit einer Gewinnberechtigung ab dem 3. Mai 2006 ausgestattet.

Einen Überblick über die aktuellen Börsengänge von Unternehmen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien bieten wir Ihnen im ECOreporter.de-Beitrag vom 20. September.

CropEnergies AG: ISIN DE000A0LAUP1

Bild: Stahltürme bei der CropEnergies AG / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x